Vsmart Extensions
Nachrichten 2016
So war es 2016 in Dreislar

Jahresrückblick 2016 Neues Logo Dreislar

 

 

Liebe Dreislarer! 

 

 

Wie auch in den letzten Jahren möchten wir einen Rückblick über das abgelaufene Jahr geben sowie erste Planungen für das Jahr 2017 vorstellen.

 

Nach der erfolgreichen Teilnahme am Landeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ im Herbst 2015 war es zunächst ruhiger im Dorfentwicklungsprozess.

So waren denn auch die Aktivitäten 2016 insgesamt nicht so umfassend wie im Jahr zuvor. In der Gesamtbetrachtung gab es aber dennoch viele positive Schritte für unsere Dorfgemeinschaft.

 

So konnten unsere St-Hubertus-Schützen als erste kleinere Bruderschaft im Sauerländer Schützenbund eine Kreisversammlung durchführen. In Kooperation mit dem Schützenverein Oberschledorn hat sich Dreislar von seiner besten Seite gezeigt. Viele Helfer/Innen, eine breite Unterstützung im Dorf sowie eine perfekte Organisation haben das Ansehen der Dorfgemeinschaft Dreislar und insbesondere das Ansehen des Schützenvereins gestärkt.

 

Im Frühjahr 2016 konnte mit finanzieller Unterstützung des Kreises die Aktion „Naturdenkmal 2100 umgesetzt werden. 22 junge Eichen wurden in die Feldflur gepflanzt. Sie sollen einmal als markante Einzelbäume den typischen Charakter unserer Kulturlandschaft für die nächsten Generationen erhalten.

 

Vom 27.04.– 27.07.16 lief in Dreislar eine Sonderaktion der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen mit dem Ziel einer individuellen und unabhängigen Energieberatung.

Weiterlesen...
 
Weihnachtspunsch

8. Dreislarer Weihnachtspunsch am Dreislarer Feuerwehrhaus

WeihnachtspunschDie freiwillige Feuerwehr Dreislar veranstaltet am Donnerstag, den 29.12. 2016 den
zur Tradition gewordenen "Dreislarer Weihnachtspunsch".
In gemütlicher Atmosphäre wollen sie das Jahr mit vielen Gästen an der "112 -Bar" ausklingen lassen.
Hierzu sind alle herzlich eingeladen. Los geht´s um 17:00 Uhr mit Glühwein und Kaffee.
 
 
Die Programmhighlights und alle weiteren Infos gibt´s hier...

 
Vorweihnachtliches Kerzenkonzert

Sangesfreunde „Glück Auf“ veranstalten vorweihnachtliches Kerzenkonzert

 

Sonntag, 04. Dezember, St. Franziskuskirche Dreislar

Einlass 16:00 Uhr Beginn 16:30 Uhr

 

Zuschnitt Kerzenkonzert 2016Am zweiten Adventssonntag veranstalten die Sangesfreunde „Glück Auf“ Dreislar erstmalig in ihrer Vereinsgeschichte ein Kirchenkonzert. Seit Monaten schon wurde für diese Veranstaltung geprobt, neue Lieder angesungen und für gut geheißen oder verworfen. Nun endlich steht das Programm, der Termin für einen ersten Probelauf ist festgelegt und man ist sich sicher: Dieser Nachmittag wird nicht nur für die Sänger sondern auch für die Besucher interessant und weit über die bevorstehenden Feiertage hinaus in guter Erinnerung bleiben. Für die Moderation konnte Alexandra Schäfer aus Medebach gewonnen werden, so können sich die Zuhörer auf spannende und kurzweilige, aber auch auf besinnliche Geschichten und Ferse freuen. An der Orgel spielt Hans Kniesburges und lädt die Besucher zum Mitsingen ein. Bei solch einer Veranstaltung darf natürlich die Bläsergruppe „Knappen five“ nicht fehlen. Volkstümliche, vorweihnachtliche Melodien aus der Region gehören neben alpenländischen Klängen zum Repertoire dieses bodenständigen Blechbläserquintetts. Die Veranstalter hoffen natürlich auf viele interessierte Besucher aus Nah und Fern die bei dieser neunzig-minütigen Veranstaltung den Alltagsstress vergessen und sich auf die besinnliche Zeit vorbereiten wollen. Zum Abschluss der Veranstaltung sind die Besucher auf dem Kirchplatz zu einem Becher Glühwein und guten Gesprächen eingeladen. Der Eintritt ist frei, über eine freiwillige Spende wird man sich natürlich freuen.

 
Wanderverein on tour

Wanderreise des Wanderverein Dreislar vom 07. 10. bis 09. 10. 2016 nach Pünderich im Moseltal

 

K800 20161009 095915Die diesjährige Wanderreise führte uns nach Pünderich im Moseltal .Die einzigartige Kulturlandschaft der Terassenmosel bringt Weine hervor, die zu den besten der Welt gehören.

Freitag morgen um 7 Uhr ging es auf große Fahrt. Unterwegs wurde ein rustikales Frühstück gereicht. Die berühmte Moselburg Eltz mit ihren Erkern,Türmchen und Giebeln im romantischen Elztal war unser erstes Ziel .

Nach der Burgbesichtigung wurde eine Wanderung auf dem Moselhöhenweg mit herrlichen Aussichten ins Moseltal , Richtung Treis – Karden unternommen.

Anschließend mit dem Bus weiter nach Pünderich.

Am Samstag morgen nach dem Frühstück ging es dann mit der Fähre von Pünderich aus auf die andere Moselseite , dann hinauf zum Kloster Marienburg, über den Höhenweg weiter auf den Prinzenkopf , wo man mit wunderschönen Aussichten ins Moseltal belohnt wurde. Von dort aus weiter am Ehrenfriedhof und dem Leofelsen vorbei Richtung Heisser Stein.

Sonntag morgen ging es dann nach dem Frühstück wieder auf die Rückreise. Nach einem Zwischenstopp am deutschen Eck in Koblenz und Marburg kamen wir dann gegen 19 Uhr wohlbehalten mit bleibenden Eindrücken wieder zu Hause an.

Weiterlesen...
 
Martinszug am So. 06.11.2016

Freiwillige Feuerwehr Stadt Medebach

Löschgruppe Dreislar


martinszug 2010Herzliche Einladung aller Kinder mit Ihren Eltern zur Teilnahme am diesjährigen Martinszug. Am Sonntag,den 06.November

Beginn ist um 17.00 Uhr mit einer kleinen Andacht und dem Martinsspiel in der Kirche.

Anschließend ist der Laternenzug mit dem Musikverein.

Im Feuerwehrhaus gibt es Brezel und Punsch für die Kinder sowie Brühwürstchen, Glühwein und Kaltgetränke für die Erwachsenen.

Auch über durstige Erwachsene ohne Laterne würden wir uns freuen.

 
Spannende Themen bei Buergerversammlung

EinladungNeues Logo Dreislar

 

zur Bürgerversammlung

 

 

Liebe Dreislarer!

 

Herzliche Einladung zu unserer Bürgerversammlung am

 

Freitag, 14. Oktober 2016

19.30 Uhr

Gasthof „Zum Burghof“

 

Tagesordnung:

Weiterlesen...
 
Kontrolle der Hydranten

Freiwillige Feuerwehr Stadt MedebachFeuerwehr Logo

Löschgruppe Dreislar

 

Bekanntmachung


Am Montag den 19.09.2016

werden in der Zeit von 19 - 21 Uhr

die Hydranten im Ort überprüft.

 

In dieser Zeit kann es zu Vertrübungen

im Trinkwasser kommen. Wir bitten Sie dieses zu berücksichtigen.

 

Die Überprüfung auf Funktionalität und das Sichern vor Einfrieren der Hydrantendeckel dient auch zu Ihrer Sicherheit, damit im Schadensfalle die Wasserversorgung sichergestellt ist.

 

 

Der Löschgruppenführer


 
Buergerwerkstaetten in den Ortsteilen

                                       

logo medebach sNeues Logo DreislarEinladung zur Bürgerwerkstatt des Integrierten Kommunalen Entwicklungskonzeptes der Stadt Medebach für die Ortsteile Berge und Dreislar

am 14. September 2016, 19.00 Uhr, Speiseraum Schützenhalle Berge.

Das Programmblatt mit weiteren Informationen finden Sie hier...

 
Landesfoerderung Breitbandanbindung

Antragstellung zur Verbesserung der Breitbandanbindung

 

Dreislar. In der Ratssitzung vom 07.07.16 wurde für sechs unterversorgte Ortsteile der Stadt Medebach ein Antrag auf Landesförderung zum Ausbau einer flächendeckenden Breitbandversorgung beschlossen.

160806  Knotenpunkt BreitbandFür die Dörfer Berge, Deifeld, Dreislar, Küstelberg, Referinghausen und Titmaringhausen mit einer Downstream-Übertragungsrate von weniger als 6 Mbit/s liegt dazu ein Angebot der Deutschen Telekom in Höhe von 756.300-€ vor. Der Eigenanteil der Stadt Medebach beträgt insgesamt max. 189.107,50 € bei einer 75%-igen Fördersumme.

Eine ausreichende und sichergestellte Breitbandversorgung gilt als Grundvoraussetzung für Unternehmen und private Haushalte, um Orte zukunftsfähig zu gestalten.

Technisch basiert das Angebot auf dem FTTC-Prinzip. Hier wird das Glasfaserkabel in die Ortsteile bis in die sog. Kabelverzweiger gelegt, ab dann nutzt man die herkömmliche Kupferleitung auf der sogenannten „letzten Meile“.

Weiterlesen...
 
Auftaktveranstaltung zum IKEK in Medebach
logo medebach sEinladung zur Auftaktveranstaltung des Integrierten Kommunalen Entwicklungskonzeptes der Stadt Medebach und seiner Ortsteile
am 11. August 2016, 19.00 Uhr, Sitzungssaal des Rathauses Medebach
In der aktuellen Förderperiode, welche bis zum Jahr 2020 konzipiert ist, ergeben sich für kleinere ländlich geprägte Kommunen attraktive Förderszenarien im Bereich der ländlichen Dorfentwicklung sowie der Städtebauförderung.
Zwingende Voraussetzung, um entsprechende Förderanträge stellen zu können, sind hier ein sog. Integriertes Kommunales Entwicklungskonzept (IKEK) und ein Integriertes Handlungskonzept (IHK).
In diesen Konzepten wird unter anderem festgelegt, welche möglichst gut aufeinander abgestimmten Projekte zur Stadt- und Dorfentwicklung umgesetzt werden sollen. Aufgrund der umfangreichen Vorarbeit im Rahmen der interkommunalen Stadt- und Dorfentwicklungsplanung mit der Stadt Hallenberg sowie der erfolgreichen LEADER-Bewerbung der LEADER-Region Hochsauerland bestehen bei der Stadt Medebach bereits gute Grundlagen, auf die aufgebaut werden kann.
Da es sich bei den Konzepten sowie den daraus entstehenden Förderprojekten um Investitionen in die Zukunft unserer Heimatstadt handelt, möchten wird die Konzepte möglichst mit einer breiten Bürgerbeteiligung durchführen.
Daher laden wir alle interessierten Bürgerinnen und Bürger bereits heute zur Auftaktveranstaltung zur Erarbeitung des IKEK bzw. IHK ein.
Gestalten Sie unsere Zukunft mit und kommen Sie am 11.08. um 19.00 Uhr ins Medebacher Rathaus!
 
Solarpark auf Bergbauflaechen

Solarpark Dreislar – weitere Abstimmungsgespräche erforderlich

 

160806 Freifläche SolarparkAufgrund der bisherigen Einwände der Unteren Landschaftsbehörde des Hochsauerlandkreises ist eine kurzfristige Umsetzung des geplanten Freiflächen-Solarparks nicht möglich.Hierzu sollen in den kommenden Wochen weitere Gespräche zur Nutzung der ehemaligen Bergbauflächen in Dreislar geführt werden.

Der Rat der Stadt Medebach hatte in seiner Sitzung vom 09.06.16 das Vorhaben positiv begleitet.

Hier der aktuelle Beschluss der Stadtvertretung:

Der Rat der Stadt Medebach unterstützt grundsätzlich die Pläne zur Errichtung eines Freiflächen-Solarparks auf den Bergbauflächen der ehemaligen Grube Dreislar.

Ziel ist ein Kompromiss (ggf. durch Teilflächen) zwischen den Anliegen des Naturschutzes und einer Fläche zur Erzeugung klimafreundlicher, regenerativer Energien.

Der Beschluss des Stadtrates fiel einstimmig bei einer Enthaltung.

 
Sonderaktion Energieberatung

Beratung zur energetischen Modernisierung

 

Neues Logo DreislarBis Ende Juli lief die Sonderaktion Energieberatung in Dreislar. Mit Unterstützung der Südwestfalen Agentur wurde die „Quartiersberatung“ durch die Verbraucherzentrale NRW durchgeführt.

Das Projekt wurde initiiert im Rahmen des Projektes „Dorf ist Energie (klug).

Die Beratungsleistungen der erfahrenen und unabhängigen Energieberater umfasste u.a.

folgende Themen:

  • Baulicher Wärmeschutz des Hauses und ggf. sinnvolle Sanierungsmöglichkeiten

  • Zustand der Heizung und der Anlage zur Erzeugung von Warmwasser

  • Anregungen zum günstigeren Energieverbrauch

  • Aktuelle Förderkonditionen

Für die Hauseigentümer wurden die individuellen Empfehlungen in einem Beratungsprotokoll festgehalten sowie Informationsmaterial zu den jeweiligen Optimierungsschwerpunkten ausgehändigt.

Die Beratung zur energetischen Modernisierung dauerte 90 Minuten pro teilnehmenden Haushalt.

 
Dirk Wiese besucht Dreislar

Dorfspaziergang in Dreislar

 

160709 Dirk Wiese- dorfspaziergang-dreislarAm 09. Juli 2016 besuchte der heimische SPD-Bundestagsabgeordnete, Dirk Wiese, im Rahmen seiner Dorfsparziergänge unser Dorf Dreislar. Begleitet wurde er von Medebachs Bürgermeister, Thomas Grosche, Gerhard Brocke vom Förderverein Dreislar sowie Vertretern aus dem Stadtrat Medebach und der Medebacher SPD.

Schon der Start am Schwerspartmuseum war beeindruckend“, so Dirk Wiese, „hier wird mehr als deutlich, was Ehrenamt leisten kann“!

Auch der Rundgang durch den Ort enthielt viele Punkte, die nur mit ehrenamtlichem Einsatz verwirklicht werden konnten.

Die Bürgerinnen und Bürger in Dreislar können stolz sein auf Ihre Dorfgemeinschaft, mein Dank geht an alle, die sich hier ehrenamtlich engagieren“, so Wiese.

Weiterlesen...
 
Schuetzenfest 2016

Schuetzenverein Logo


Schützenfest in Dreislar vom 16. - 18. Juli 2016


Königspaar Dreislar  2016Das Schützenfest in Dreislar findet traditionell am dritten Juli Wochenende statt. Es beginnt in diesem Jahr mit dem Antreten am Samstag, den 16.Juli um 18:30 Uhr beim Gasthof

Zum Adler“.

Um 19:00 Uhr wird das Schützenhochamt gefeiert mit der anschließenden Gefallenenehrung am Ehrenmal. Ab 20:00 Uhr darf dann beim Schützenball gefeiert werden. Der Tanz der Ehemaligen Könige findet hier um 21:00 Uhr statt.

Auch in diesem Jahr werden „ Die Liesetaler“ für gute, musikalische Unterhaltung auf dem gesamten Fest sorgen.

Am Sonntag den 17.Juli wird um 13:30 Uhr beim Gasthof „Zum Adler“ angetreten. Der große Festzug mit Abholung des amtierenden Königspaares Michael und Bettina Steden startet um 14:00 Uhr. Eine Besonderheit in diesem Jahr ist, das auch Markus Steden, Sohn des Königspaares als König bzw. als Jungschützenkönig an den Festzügen teilnehmen wird. Franz Stuhlmann, den er ablösen konnte wird den Verein als Stadt- Jungschützenkönig weiterhin präsentieren und unterstützen.

Am Sonntag wird die Festkapelle, wie in den letzten Jahren auch durch den „Spielmannszug Grönebach“ unterstützt.

Um 16:00 Uhr sind in der Schützenhalle die Ehrungen geplant.

Weiterlesen...
 
Solarpark auf ehemaligen Bergbauflaechen

Planung eines Freiflächen Solarparks in Dreislar

Freiflächen SolarDreislar. Die GEA-Group AG als Eigentümer der Dreislarer Bergbauflächen plant in Kooperation mit dem Fachunternehmen IBC Solar AG aus Bad Staffelstein einen 3,8 ha großen Freiflächen Solarpark.

Auf den Flächen der ehemaligen Grube Dreislar soll im Rahmen des Abschlussbetriebsplanes bis zum 1. Quartal 2017 eine entsprechende Anlage geplant und entwickelt werden.

Weiterlesen...
 
Dreislar ermittelt 3 neue Koenige

Nachfolger vom Jungschützenkönig Franz Stuhlmann wird gesucht

Jungschützenkönig DreislarDie Dreislarer Jungschützen ermitteln am Donnerstag, 26. Mai 2016 bereits zum 12. Mal ihren neuen Jungschützenkönig. Die ca. 25 Jungschützen der St. Hubertus Schützenbruderschaft Dreislar 1903, im Alter von 16 und 23 Jahren, treten um 18.00 Uhr in der Schützenhalle Dreislar an. Anschließend beginnt das Schießen, um den Nachfolger des amtierenden Jungschützenkönigs und Stadtjungschützenkönigs des Stadtverbands Medebach Franz Stuhlmann zu ermitteln. Es wird nach dem neuen Waffenschutzgesetz geschossen. Wie in den letzten Jahren wird wieder mit einer regen Beteiligung der Jungschützen gerechnet.

Am Nachmittag beginnt das Kinderschützenfest um 14.30 Uhr mit dem Festzug der amtierenden Kindergarten und Schulkindermajestäten am Dorfplatz.

Weiterlesen...
 
Feuerwehr Dreislar

Generalversammlung Feuerwehr DreislarFeuerwehr Logo

Auf der diesjährigen Generalversammlung konnte Löschgruppenführer Andre Kappen neben der Wehrführung Stadtbrandinspektor Herbert Kordes auch das Ratsmitglied Johannes Rabe sowie Aktive und ehemalige aktive Kameraden sowie auch passive Mitglieder begrüßen.

Nach den Protokollverlesungen und des Kassenberichtes konnte in den Tätigkeitsberichten der Aktiven-Abteilung und der Jugendfeuerwehr zahlreiche Aktivitäten im letzten Jahr festgestellt werden.

In 9 Einsätzen wurden 84 Einsatzstunden geleistet, desweiteren 1013 Dienststunden und 1688 Übungsstunden.

Weiterlesen...
 
Dorf ist Energie (klug)

Unabhängige Energieberatung  durch die Verbraucherzentrale Arnsberg

Neues Logo DreislarLiebe Dreislarer!

Zu einem Energie-Informationsabend laden wir herzlich ein:

Mittwoch, 27.April 2016

19.00 Uhr

Gasthof „Zum Burghof"

Gemeinsam mit der Südwestfalenagentur, der Verbraucherzentrale Arnsberg sowie zwei unabhängigen Energieberatern wollen wir an diesem Abend rund um die Chancen der aktuellen Energiewende diskutieren.

Weiterlesen...
 
Unabhaengige Energieberatung

Sonderaktion Energieberatung in Dreislar

Neues Logo DreislarLiebe Dreislarer !

Nach unserem Informationsabend am  27.04.2016 wollen wir mit diesem Schreiben und dem beigefügten Flyer noch einmal Werbung machen für die

90-minütige, inividuelle und unabhängige einergieberatung bei Euch zu Hause !

Alle weiteren Informationen zur Energieberatung und den Flyer findet Ihr hier...

 
Maiandacht am Pilgerweg

Maiandacht mal anders !

Logo KFD klWir laden ein, am 23.Mai 2016 zur Maiandacht am Pilgerweg in Berge mit anschließender Wanderung zurück nach Dreislar und gemütlichem Abschluss am Pfarrheim mit Maibowle und Würstchen.

Weitere Info hier...